0:3 bei Meister Stuttgart NawaRo Straubing kassiert erste Rückrunden-Niederlage

NawaRo Straubing (hier Julia Schaefer und Celin Stöhr im Block) hatten letztlich das Nachsehen gegen Stuttgart um Top-Angreiferin Krystal Rivers. Foto: imago

Bei Meister Stuttgart kassiert NawaRo Straubing die erste Niederlage der Rückrunde.

Die Siegesserie ist gestoppt! Im sechsten Spiel des Jahres musste der niederbayerische Volleyball-Bundesligist NawaRo Straubing die erste Niederlage hinnehmen. Beim amtierenden Meister Allianz MTV Stuttgart, der am Sonntag das Pokalfinale gegen Dresden bestreiten wird, unterlag das Team von Trainer Benedikt Frank am Mittwochabend vor 1.600 Zuschauern letztlich glatt mit 0:3.

Dabei verkaufte sich das Überraschungsteam der bisherigen Saison, bei dem dieses Mal Sofia Turla im Zuspiel randurfte, phasenweise gut und begegnete dem Favoriten zum Teil auf Augenhöhe. So ging der erste Satz mit 25:27 nur ganz knapp verloren. Mit 17:25 war der zweite Satz der deutlichste und im dritten führte NawaRo zeitweise mit vier Punkten Vorsprung, verlor letztlich aber mit 21:25. Die Niederlage in Stuttgart ist für das Straubinger Team alles andere als ein Beinbruch. Wegen des Pokalfinals ist am Wochenende spielfrei. Nun heißt es Kräfte zu sammeln, um in eineinhalb Wochen, am 22. Februar, bereit fürs Niederbayernderby in Vilsbiburg zu sein.

Ein ausführlicher Bericht folgt am Donnerstag bei idowa.de

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading