Großeinsatz

Bogener Familienvater sperrt sich mit mehreren Messern in Zimmer ein


sized

In Bogen ist es am Samstag zu einem Großeinsatz gekommen. (Symbolbild)

Von Redaktion idowa

Ein Vater soll sich am Samstagnachmittag nach einem Familienstreit in Bogen mit mehreren Messern in ein Zimmer gesperrt haben, teilte die Polizei mit.

Aufgrund der Gefährdungslage rückten daraufhin mehrere Polizisten und Rettungskräfte vorsorglich mit einem Rettungswagen und Rettungshubschrauber aus. Nach einiger Zeit konnte die Polizei den Mann telefonisch erreichen und ihn dazu bewegen, dass er ohne Messer das Haus verlässt. Die Polizei nahm ihn in Gewahrsam.

Der Vater soll seine Familie nicht angegriffen haben. Es sei niemand verletzt worden.

1 Kommentare:


Bitte melden Sie sich an!

Melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Anmelden

Manuel R.

am 26.05.2024 um 17:21

Merke: Man darf sich also nach einem Streit nicht in der Küche einsperren, sonst kommt ein Großaufgebot ins Haus xD



Kommentare anzeigen