Brand

Vier Verletzte bei Brand in Münchner Wohnhaus


sized

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Feuerwehrwagen.

Von dpa

Bei einem Kellerbrand in einem Münchner Wohnhaus sind vier Menschen verletzt worden. 13 Menschen mussten über zwei Drehleiter gerettet werden, darunter vier Kinder, wie die Feuerwehr in der Nacht zum Montag mitteilte. Zahlreiche Bewohner standen auf den Balkonen ihrer Wohnungen und riefen um Hilfe. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Am Sonntagabend rief eine Anwohnerin die Feuerwehr wegen starken Rauchs im Keller des neunstöckigen Gebäudes. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Treppenhaus verqualmt. Drei Kellerabteile standen in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die Anwohner konnten am Abend in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ursache des Brandes sowie die Höhe des Sachschadens waren zunächst unklar.


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.