Landkreis Unterallgäu

Hund wird von Radfahrer überfahren und eingeschläfert


sized

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

Von dpa

Ein Hund ist bei Mindelheim (Landkreis Unterallgäu) von einem Radfahrer überfahren und wegen seiner schweren inneren Verletzungen eingeschläfert worden. Zusammen mit seinem 44 Jahre alten Besitzer sei der angeleinte kleine Hund am Mittwoch auf einem Feldweg spazieren gewesen, teilte ein Polizeisprecher am Samstag mit. Dann habe ein Radfahrer mit einem ebenfalls angeleinten Hund, mutmaßlich ein mittelgroßer weißer Golden Retriever, die beiden überholt und vermutlich den kleinen Hund übersehen. Das Tier geriet unter das Fahrrad und wurde schwer verletzt, wie es weiter hieß. Der Radler sei anschließend in Richtung Mindelheim davongefahren. Der überfahrene Hund wurde den Angaben zufolge noch am selben Tag eingeschläfert. Gegen den unbekannten Radfahrer wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Die Polizei bat Zeugen um Hinweise.


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.