FC Bayern München

Eberl naht: Trainersuche und Kaderfragen wichtige Aufgaben


sized

Max Eberl steht vor einem Spiel in der Red-Bull-Arena.

Von dpa

Der Vollzug der Verpflichtung von Max Eberl steht beim FC Bayern München unmittelbar bevor. In der Aufsichtsratssitzung an diesem Montag wird dem Vernehmen nach das Votum für den langjährigen Gladbacher und ehemaligen Leipziger Manager fallen. "Wir haben früh genug verkündet, dass wir wieder einen Sportvorstand suchen. Und jetzt werden wir am Montag darüber beraten. Und wenn wir entschieden haben, werden wir auch informieren", sagte der Aufsichtsratsvorsitzender und Präsident Herbert Hainer.

Nach dpa-Informationen sind sich der FC Bayern und RB Leipzig bereits einig, die Münchner zahlen eine Ablösesumme für den 50-Jährigen. Die Sachsen verbuchen demnach insgesamt 4,5 Millionen Euro. "Es ist jeder willkommen, der uns weiterbringt", sagte Vorstandschef Jan-Christian Dreesen. Einen neuen Sportvorstand fände er gut.


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.