München

Betrunkener fährt mit Auto über Kreisverkehr: Hoher Schaden


sized

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen.

Von dpa

Ein Betrunkener ist mit seinem Auto über einen Kreisverkehr in Feldkirchen bei München gefahren und hat sich mit dem Wagen überschlagen - dabei ist ein Schaden von mehr als 100.000 Euro entstanden. Der 44-Jährige habe sich am Donnerstag noch selber gerettet, teilte die Polizei am Freitag mit. Danach sei der Wagen in Flammen aufgegangen. Durch den Unfall wurde auch die Bepflanzung des Kreisverkehrs sowie Teile der Beschilderung beschädigt. Der 44-Jährige kam in ein Krankenhaus. Es war nicht auszuschließen, dass er innere Verletzungen erlitten hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille.


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.