Ermittlungen

30 Kilo Marihuana in Hotelzimmer: Drei Männer in U-Haft


sized

Eine Polizistin hält kleine Tütchen mit Marihuana in den Händen.

Von dpa

Die Polizei hat nach einem Drogenfund in einem Hotelzimmer in München-Milbertshofen drei Männer vorläufig festgenommen. Die Tatverdächtigen im Alter von 25, 32 und 33 Jahren kamen wegen gemeinschaftlichen Handels von Betäubungsmitteln in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Eine Reinigungskraft hatte demnach am Samstagvormittag eine größere Menge an Drogen in dem Zimmer entdeckt. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten etwa 30 Kilogramm Marihuana, das sie beschlagnahmten. Die Polizei nahm noch im Hotel drei Verdächtige vorläufig fest. Außerdem stellten die Beamten zwei Handys und Bargeld sicher.

Im Anschluss wurden die jeweiligen Wohnungen der Tatverdächtigen durchsucht, wo die Einsatzkräfte wieder Bargeld, ein weiteres Handy und eine kleine Menge an Drogen fanden. Die Abteilung der Münchner Polizei für Drogendelikte übernahm die weiteren Ermittlungen.


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.