Lesenswert (3) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. January 2013 10:59, 91 mal gelesen

Veranstaltungstipp

Rock im Jugendzentrum

Konzert am Samstag, 26. Januar mit vier Bands aus der Region

"ALANWHO?" spielen eine Mischung aus Alternative, Indie und Rock.

"ALANWHO?" spielen eine Mischung aus Alternative, Indie und Rock.

Das Jugendzentrum an der Petersgasse in Straubing lädt am Samstag, 26. Januar, wieder zu einem Konzertabend mit vier Bands ein.

Hartes Riffing, eingängige Melodien und Spaß an der Musik, so kann man die Jungs von "SoundGier" beschreiben. Nach diesem Leitsatz frischen sie den Grunge auf, und eifern so ihren Idolen von "Pearl Jam" oder "Alice in Chains" nach. Ihren Sound fanden die Fünf aus dem Raum Mallersdorf-Pfaffenberg durch ihre "unstillbare Gier nach Musik aus allen Gefilden des Rock". Nach vierjährigem Bandbestehen und stilistischer Weiterentwicklung konzentriert sich "SoundGier" voll und ganz auf Songwriting und Recording. Jetzt sind sie wieder mit brandneuen Songs am Start und bereit die Bühne zu grungen. Dabei bleiben sie ihrem Motto treu: "Spuin, ned Schmatzn!"

"ALANWHO?" ist keine Hommage an Alan von "Two And A Half Men" oder der Band "The Who". Nein "ALANWHO?" sind vier Musik begeisterte Jungs aus dem Raum Straubing. Sie spielen eine Mischung aus Alternative, Indie und Rock. Hinzu kommt noch eine geballte Ladung an Witz, Charme und Schlagfertigkeit und fertig ist "ALANWHO?".

Das Jugendzentrum an der Petersgasse lädt am Samstag, 26. Januar, wieder zu einem Konzertabend mit vier Bands ein.

Das Jugendzentrum an der Petersgasse lädt am Samstag, 26. Januar, wieder zu einem Konzertabend mit vier Bands ein.

"Melodiöser, ausgefeilter Alternative Rock der besonderen Art mit Drang zur Überraschung!" so wirbt die Band "Screasel". Dafür stehe die Formation seit Mitte 2010 nach neuer Besetzung an der Gitarre und den Drums. Hier verschmelzen gefühlvolle Lyrics mit teils brachialen und experimentierfreudigen Melodien ohne jedoch "den Abgeh-Faktor zu vergessen". Tanzfreudiges Publikum wird mit eingebunden. Der rockige Stil von "Screasel" bewegt sich zwischen zweierlei Fronten - Nashville und Kalifornien. "Major Banana" ist eine vierköpfige Band aus Straubing, die in ihrem Proberaum im Keller Musik vom Feinsten erzeugt. Neben zahlreichen Eigenkreationen begeistern die drei Jungs und das Mädel aber auch mit Eigeninterpretationen gecoverter Songs. Zwei Gitarren, ein Schlagzeug und Gesang. Mehr braucht "Major Banana" nicht, um das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Alle vier Nachwuchsbands sind am Samstag, 26. Januar, ab 19.30 Uhr, im Jugendzentrum zu hören, Eintritt vier Euro.

Mehr zum Thema


Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Merkel besucht am Mittwoch "Siegfried" in Bayreuth

Merkel besucht am Mittwoch "Siegfried" in Bayreuth

Bayreuth (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel wird an diesem Mittwoch bei den Bayreuther Festspielen erwartet.

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Erding-Freising-Kelheim
Anzeige
Anzeige