Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 14. September 2011 11:24, 124 mal gelesen

Buchtipp

Lea Weinzierl (8 Jahre) aus Falkenstein empfiehlt "Hier kommt Max" von Jan Weiler

"Hier kommt Max", von Jan Weiler<br/>Rowolth Taschenbuch Verlag, 9,95 Euro<br/>ISBN 978-3-499-21520-9

"Hier kommt Max", von Jan Weiler
Rowolth Taschenbuch Verlag, 9,95 Euro
ISBN 978-3-499-21520-9

"Hier kommt Max", von Jan Weiler
Rowolth Taschenbuch Verlag, 9,95 Euro
ISBN 978-3-499-21520-9

"Im Mittelpunkt steht der sechsjährige Max, der aus seinem Leben erzählt. Und zwar aus einem Leben, das ganz schön turbulent und lustig ist. Der kleine Max erinnert ein bisschen an den Lausbuben Michel aus Lönneberga. Mit Max wird es niemals langweilig, ständig hat der kleine Junge was zu tun: Zum Beispiel spielt er in der Pause gegen die Mädchen Fußball und verliert blöderweise, weil die Mädchen raffinierter sind. In einem anderen Kapitel schließt Max mit seinem Freund eine Wette ab und muss daraufhin einen Regenwurm mit viiiiiel Ketchup essen. Ein anderes Mal will er eigentlich nur seinem Papa helfen. Der hat nämlich gesagt, dass der Rasenmäher geschmiert werden muss. Das macht Max auch, allerdings nicht mit Öl, sondern mit Klebstoff.

Lea Weinzierl (8 Jahre) kommt aus Falkenstein.

Lea Weinzierl (8 Jahre) kommt aus Falkenstein.

Mir hat an diesem Buch sehr gut gefallen, dass es so geschrieben ist, wie wir Kinder oft sprechen: nämlich wie ein Wasserfall, ohne Luft zu holen. Jedes Kapitel besteht aus einem einzigen Satz.
Außerdem fand ich schön, dass es Geschichten sind, die man selber vielleicht auch schon erlebt hat. Jedes einzelne Kapitel ist irrsinnig komisch. Ich habe beim Lesen immer wieder laut lachen müssen.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Isabel Allende schreibt neues Buch

Isabel Allende schreibt neues Buch

New York (dpa) - Nach einer Phase der tiefen Trauer über den Tod ihres Stiefsohns schreibt die chilenische...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Karte zum Artikel

Falkenstein, Bayern, Deutschland

Anzeige
Anzeige
Anzeige