Vilshofen Asylbewerber knipsen Foto mit Schulkindern (7/9)

blank
1 Bilder
Video 1 Bilder
Advertorial
Ein Foto, das eine Gruppe Asylbewerber angeblich von zwei Schulkindern gemacht hat, sorgte am Montag in Vilshofen (Kreis Passau) für Aufruhr. (Symbolbild) (Foto: Mathias Adam - Symbolbild)

Für einigen Aufruhr sorgte gestern eine Aktion einer Gruppe Asylbewerber in Vilshofen. Die Männer passten zwei Kinder auf dem Heimweg ab, hielten sie kurz fest und machten ein Handyfoto mit ihnen.

Völlig aufgelöst kam eines der beiden Kinder, ein siebenjähriges Mädchen, gestern von der Nachmittagsbetreuung nach Hause. Nach ihren Angaben war sie mit einem neunjährigen Jungen auf dem Heimweg gewesen, als sie von einer Gruppe von vier oder fünf jungen, fremdländisch aussehenden Männern angesprochen wurden. Mit Händen und Füßen kommunizierend machten die Männer den Kindern klar, dass sie gerne ein Handyfoto mit den beiden machen wollten. Das lehnten die beiden Kinder allerdings ab. Daraufhin hielten zwei der Männer die Kinder kurz an der Hand und ein Dritter machte ein Foto. Danach wurden die Kinder gleich wieder losgelassen und konnten nach Hause gehen. Wie die Polizei Vilshofen explizit betont, wurden die Kinder bei dem Vorfall weder verletzt noch anderweitig unsittlich berührt oder belästigt.

Trotzdem ist dieser Vorfall laut Polizei strafrechtlich als Nötigung einzustufen, da das Foto gegen den Willen der Kinder gemacht wurde. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den unbekannten Männern verlief bislang erfolglos. Laut aktuellen Erkenntnissen wurde das Foto bisher noch nicht im Internet weiterverbreitet.

Das siebenjährige Mädchen wurde heute bei der Polizei noch einmal zu dem Vorfall befragt. Mittlerweile hat sich das Kind von dem anfänglichen Schreck wieder erholt und konnte mit einem Tag Abstand über den Vorfall lachen.
 

  1. Autor

    idowa, mj
  2. Datum

    12.01.2016 14:01 Uhr
  1. 14
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

regenschauer
Deggendorf
15° 25°
regenschauer
Plattling
15° 25°


Das könnte Sie auch interessieren

 
14

Kommentare

Was seid Ihr Alle komisch. Schaut doch mal Eure Urlaubfotos an, was und wer da überall drauf ist, ohne dass Ihr um Erlaubnis gefragt habt ob Ihr knipsen dürft.

Schon seltsam hier indBrakel ist es auch so im Schulbus Passiert

Erst Deutschland destabilisieren dann Europa den Hunden zum Frass vorwerfen... ist es das was sie wollen ?

Ihr hättet das viel früher sehen müssen Leute, ganz ehrlich. Ich hab das schon vor mehr als einem Jahr kommen sehen. Niemand hat meine Worte ernst genommen, mein Freundeskreis ist praktisch verschwunden. Jetzt wandere ich ohne meine Familie aus in einigen Wochen, denn ich ziehe mir diesen Absturz unserer Gesellschaft nicht rein, solange ihr nicht wirklich kämpft und brav weiter Steuern zahlt etc...

auch wir wandern aus.

Allein der Satz " die Kinder konnten nach einem Tag wieder darüber lachen " beschreibt die derzeitige relativierende Berichterstattung wieder sehr gut. Irgendwie ist es dann ja doch gar nicht so schlimm oder wie ? - Woher weiß man das überhaupt ? Vielleicht brauchen diese Kinder ja demnächst doch einen Psychologen oder entwickeln eine Angsstörung. Stellen Sie sich vor fremde Männer, also keine Refugees, packen Kinder vor der Schüler an der Hand und zwingen sie zu einem Foto, würden sie dann immer noch schreiben " Die konnten einen Tag später darüber wieder lachen "- ich glaube nicht. Lassen Sie diesen Bonus einfach weg in Zukunft, Köln hat uns gezeigt wozu dieses vermeintlich gutmeinende Verhalten führt....

Videos

 
 
 

Auto

Immo

Trauer

Jobs

Automarkt

Immobilienmarkt

Traueranzeigen

Stellenmarkt