Ein aufgrund seiner geringen Rente mildes Urteil hat ein 69-Jähriger aus Langdorf am Mittwoch vor dem Amtsgericht Viechtach erhalten. Wegen Beleidigung in sechs tateinheitlichen Fällen verurteilte Richterin Ingrid Götte den Angeklagten zu 30 Tagessätzen von je 15 Euro.

Zugetragen hatte sich der Vorfall während der Sicherheitswache der Feuerwehr Langdorf bei der Sonnwendfeier der örtlichen Waldvereinssektion am 23. Juni vergangenen Jahres. Ein Anwohner fühlte sich in seinem Fahrtrecht beschnitten, ...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Februar 2018.