Viechtach Das Jubiläumsdinner: Das neue Jahr lautstark begrüßt

Butler James serviert mit vollem Körpereinsatz. Foto: Wühr

 Eine mondhelle Nacht, mit  für die Jahreszeit recht angenehmen Temperaturen,  war die ideale Voraussetzung um Silvester zu feiern. Am Stadtplatz kam man um Mitternacht, als die Kirchenglocken das neue Jahr einläuteten, aus den umliegenden Lokalen zusammen um das Feuerwerk zu bestaunen und selbst einige Raketen und Böller zu zünden.

Aus allen Teilen der Stadt stiegen die bunten Leuchtkörper in den Nachthimmel. Mit dem obligatorischen Glas Sekt in der Hand wünschte man sich allseits ein "frohes neues Jahr". Gefeiert wurde im privaten Kreis und die Speiselokale waren meist ausgebucht.

Im Alten Spital waren es Sunlit Pyramid die ihre Fans, und solche, die es ab Silvester wurden, mit Livemusik zum Tanzen und abfeiern animierten. Nach Mitternacht kam die Musik dann von der Platte, machte aber mindestens ebenso gute Laune.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 02. Januar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading