Dick eingepackt auf einem Schlitten durch die verschneite Landschaft flitzen: Für viele ist eine Husky-Exkursion ein Traum. Damit sich dieser Traum erfüllt, muss man nicht mehr nach Alaska reisen.

Im Bayerischen Wald ist der Schlittenhundesport schon vor Jahren angekommen. Hundeschlittenrennen und Husky-Exkursionen erfreuen sich im Nationalpark immer größerer Beliebtheit. In Ostbayern wird der Sport zum Beispiel in Haidmühle, Frauenau und Spiegelau ausgeübt. Der Sportclub Haidmühle betreibt seit über 20 Jahren Trainings- und Wettkampftrails und veranstaltet Hundeschlittenrennen. Der Bayerische Wald ist in diesem Jahr auch Austragungsort der Bayerischen Meisterschaft der Schlittenhunde am 18. und 19. Februar in Haidmühle. Husky-Gespann-Fahrer küren in verschiedenen Läufen von vier bis hin zu 42 Kilometern die Sieger.

Mehr Informationen auf der Vereinsseite.