Straubing Kunst - oder was?

Am Dienstag wurde die Winterausstellung eröffnet. Foto: Christoph Urban

Gemeinschaft Bildender Künstler eröffnet Winterausstellung im Schiffsmeistersaal

"Ein Labyrinth" hat die GBK im großen Saal der Stadtbibliothek geschaffen, sagt Künstler und Mitplaner Toni Stangl schmunzelnd. Gut 200 Gäste haben sich am zweiten Weihnachtsfeiertag bei der Eröffnung der 130. Halbjahresausstellung gerne darin verlaufen.

Auf der Suche nach einem neuen Ausstellungsort ist die GBK am Rentamtsberg fündig geworden. Im langen, schlauchförmigen Schiffsmeistersaal kommen die Künstler unter, nachdem ihre alte Ausstellungsstätte beim Rathausbrand zerstört worden ist. Vorsitzender Erich Gruber dankt dem Hausherren, Stadtbibliotheksleiter Georg Fisch, und den Mitarbeitern des Bauhofs, die die Stellwände nach Wunsch der GBK im Saal platziert haben. "Froh und stolz" ist er über die Unterstützung von Bibliothek und Stadt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. Dezember 2017.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos