Ein 78-Jähriger ist am Freitag mit einer Leiter auf eine Garage an der Regensburger Straße gestiegen, um seine Hecke zu schneiden.

Doch das Dach gab nach, der Mann stürzte auf den Garagenboden und verletzte sich schwer. Obwohl Rettungskräfte und eine Notärztin sofort versuchten, den 78-Jährigen wiederzubeleben, erlag er seinen Verletzungen noch am Unglücksort. Den genauen Unfallhergang wird die Kriminalpolizei Regensburg ermitteln.