Teufelsgeiger Adolf Böhm hat am Dienstagnachmittag einmal mehr den bunten Rundinger Gaudiwurm angeführt, der sich um fünf nach Zwei von der Feuerwehr aus nach oben in Richtung Dorfplatz in Bewegung setzte.

Hunderte Zuschauer, viele davon maskiert, säumten den Weg der lustigen Truppen, die sich getreu dem Motto 900 Jahrfeier Runding so einiges hatten einfallen lassen, um die Rundinger aufs Korn zu nehmen. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Februar 2018.