Besinnlich und musikalisch ging es am Samstag in der Schlosskapelle der Schlossklinik Rottenburg bei der Weihnachtsandacht zur Gunsten des Onkologie-Hilfe-Vereins zu. Rund 30 Besucher kamen, um sich auf die "staade Zeit" einzustimmen.

Eine Mischung aus Musik und Texten wurde dem Publikum in der Schlosskapelle präsentiert. Organisator Dr. Erich Kaiser bot weihnachtliche Klänge am Klavier. Unterstützt wurde er dabei von Dr. Angelika Uebelhör an der Querflöte und Christian Pompl an der Violine. Bekannte Weihnachtslieder wie "Tochter Zion freue dich" oder "Es ist ein Ros' entsprungen" und viele weitere weckten Erinnerung und ließen alle Besucher die besinnliche Atmosphäre in der Schlosskapelle spüren. Die weihnachtlichen Texte und Gedichte trug Tanja Kraus, Koordinatorin des Onkologie-Hilfe-Vereins vor.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Dezember 2017.