Regen Später Hunger mit Folgen

Zum Glück gab es bei einem Unfall auf der B85 keinen Verletzten. Foto: dpa

Der Hunger hat ihn nach dem Diskobesuch auf die Straße zurückgetrieben, wo der 20-Jährige prompt einen Unfall gebaut hat. Auf der B85 geriet er auf die Gegenspur und stieß mit einem Smart zusammen. Zum Glück blieben dabei alle Insassen unverletzt. Der Unfallverursacher hat jetzt allerdings ein Problem: Er fuhr betrunken.

Am Sonntagmorgen gegen 3.15 Uhr kam es auf der Abfahrt von der Bundesstraße 85 in die Innenstadt von Regen zu einem heftigen Frontalzusammenstoß zwischen einem Opel Corsa und einem Smart. Grund war, dass ein 20-jähriger Opelfahrer nach einem Diskobesuch zu Hause plötzlich nocheinmal ein Hungergefühl bekam. Daraufhin setzte er sich in seinen Wagen und wollte zu einem Schnellrestaurant fahren. Hierbei geriet er in einer langgezogenen Kurve in der Einschleifung auf die B85 in Richtung Passau, nach links auf die Gegenfahrspur und stieß dort frontal gegen den entgegenkommenden Smart.

Der Aufprall war offensichtlich so heftig, dass an beiden Fahrzeugen jeweils der linke Vorderreifen aus seiner Verankerung gerissen wurde. Da die zufällig zum Unfall hinzugekommenen Beamten der Polizeiinspektion Zwiesel beim Unfallverursacher Alkoholgeruch feststellen konnten, führten sie einen Alkoholtest durch, der positiv ausfiel. Eine Blutentnahme wurde noch angeordnet und der Führerschein des Opel-Fahrers sichergestellt.

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch nach Einschätzung der Polizei Totalschaden. Die Schadenshöhe liegt schätzungsweise bei rund 10.000 Euro. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos