Zum 50. Jubiläumslauf zu Silvester kamen diesmal so viele Teilnehmer die Christian Hamperl, Leiter der TSV-Abteilung Lauftreff, begrüßen konnte, dass man schon fast von einem Volkslauf sprechen konnte.

Zudem war das Wetter günstig. Es war weder zu kalt noch unangenehm warm oder regnerisch. Um zusätzlichen Schwung in die allgemein zu verspürende gute Laune zu bringen, war eine Abteilung der Plattlinger Jugendblaskapelle aufmarschiert, die schmissige Melodien spielte. Doch bevor es an den Start ging, gab es vom TSV-Chef Thomas Emberger Lockerungsübungen, modern gesagt - ein so genanntes Warm-up-Programm - mit entsprechender musikalischer Begleitung, das mit einem kleinen Feuerwerk endete.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 02. Januar 2018.