Neubau beim TSV Moosburg Darlehen und höhere Beiträge sollen Kostenexplosion abfangen

Größte Baustelle im Verein: das neue Kabinengebäude. Foto: dc
idowa
2 Bilder
idowa
Video 2 Bilder
Advertorial
Größte Baustelle im Verein: das neue Kabinengebäude. (Foto: dc)

Um den Neubau des Kabinenhauses des TSV Moosburg finanziell stemmen zu können, brachte der kurz zuvor neugewählte TSV-Chef Michael Amberger einige Kröten in Form von Anträgen mit, die die Vereinsmitglieder aber zu seiner großen Erleichterung bereit zu schlucken waren.

Die Mitglieder stimmten der Darlehensaufnahme, einer Beitragsanpassung und der Einführung von fünf Pflichtarbeitsstunden zu. Im Finanzbericht steht zum Ende des Vereinsjahres ein Minus von gut 2.000 Euro. Der neue Haushaltsplan sieht wieder schwarze Zahlen vor.

Amberger sei es persönlich "unverständlich", wie es zu der 2014 erfolgten Kostenschätzung von gut einer halben Million Euro gekommen sei, sagte er. Ganze Gewerke, insbesondere die Belüftungsanlage, hätten darin gefehlt, und nun stehe man vor dem Dilemma, eine Kostensteigerung von 165.000 Euro stemmen zu müssen. Dies erfordere einerseits die Aufnahme eines Darlehens mit einer Laufzeit von 40 Jahren, allerdings "zu guten Konditionen", wie Amberger hervorhob. Da bis 2014 der Verein Ratenzahlungen in vergleichbarer Höhe zu tilgen hatte, zeigte sich Amberger zuversichtlich: "Des schaff'ma !" Nötig seien des Weiteren Beitragsanpassungen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. März 2017.

  1. Autor

    Daniel Cunz
  2. Datum

    19.03.2017 19:08 Uhr
  1. 0
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

regenschauer
Erding
13° 22°
regenschauer
Freising
13° 22°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt