Der am herrlichen Südhang des Pfahls gelegene Ort Moosbach, der sich bis in das Jahr 819 zurückverfolgen lässt und mit Recht gerade durch seine Lage zu den attraktivsten der gesamten Region zählt, feiert vom 29. Juni bis 1. Juli ein zweifaches Jubiläum - 50 Jahre Sportverein, verbunden mit 40 Jahre Damenriege.

Aus der Chronik geht hervor, dass schon nach 1950 eine Mannschaft auftrat. Erst nach 1960 versuchten einige Burschen bei den Nachbarvereinen SV Prackenbach, FC Altrandsberg, FC Zandt oder FC Miltach ihr Glück. Fünf Jahre später ergriffen dann einige Erwachsene im Gasthaus Kerscher die Initiative und gründeten unter Josef Rabenbauer aus Viechtafell einen Verein, den sie Moosbacher "Sportfreunde" nannten. 16 Gründungsmitglieder, von denen leider nur noch drei am Leben sind, haben damals den Sportverein aus der Taufe gehoben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 22. März 2018.