Landshut Baracken-Brand in der Schönbrunner Straße

Die Landshuter Feuerwehr musste am Donnerstag in die Schönbrunner Straße ausrücken. Dort war es zu einem Brand in einer leerstehenden Baracke gekommen. Foto: Feuerwehr Landshut

Feuerwehreinsatz am Donnerstag in der Schönbrunner Straße in Landshut. Dort war es in einer leerstehenden Baracke zu einem Brand gekommen.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut mussten am frühen Nachmittag in die Schönbrunner Straße ausrücken. Dort liegt eine relativ abseits gelegene Baracke, die seit längerer Zeit leer steht. In eben diesem Gebäude war im ersten Stock und im Dachgeschoss ein Feuer ausgebrochen. Im Inneren der Baracke stellten die Feuerwehrler brennenden Abfall und eine brennende Zwischendecke fest.

Das Feuer konnte binnen kürzester Zeit gelöscht werden. Zusätzlich wurde der hölzerne Zwischenboden mit einer Kettensäge aufgeschnitten, um dadurch auch die gebildeten Glutnester löschen zu können.

Im Einsatz waren die Löschzüge Stadt und Schönbrunn unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Martin Dax.

Die Polizei Landshut hat jetzt die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Brandursache aufgenommen.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading