Interview mit der Siegerin Elena Hammerschmid ist bayerische U20-Meisterin im Poetry Slam

Elena Hammerschmid hat sich den U20-Meistertitel im Poetry Slamgeholt. Sie trat für den U20-Slam in Regensburg an. Foto: Tobias Heyel
idowa
1 Bilder
idowa
Video 1 Bilder
Advertorial
Elena Hammerschmid hat sich den U20-Meistertitel im Poetry Slamgeholt. Sie trat für den U20-Slam in Regensburg an. (Foto: Tobias Heyel)

Mit zwei lustigen, aber zugleich auf ernste Themen anspielenden Texten gewann Elena Hammerschmid aus Regensburg die bayerische U20-Meisterschaft in München. Wir haben ihr nach ihrem Sieg drei Fragen gestellt.

Hallo Elena! Wie bist du zum Poetry Slam gekommen?

Elena: Ich bin seit 11. November dabei. Wenn mich meine Mathekenntnisse nicht täuschen, sind das jetzt ziemlich genau dreieinhalb Monate. Slams interessieren mich, seit ich 14 Jahre alt bin. Bei uns in Regensburg gibt es da zwei: den U20-Slam im W1 und den Slam in der Mälze. An unserer Schule gab es einen Slam und ich habe mitgemacht. Dann hab’ ich mir gedacht: Das kannst du auch beim Mälzeslam! Gleich bei meinem ersten Auftritt dort habe ich gewonnen. Das hat mich natürlich bestärkt, weiterzumachen.

Du bist ja noch minderjährig. Was sagen deine Eltern zu deinem Hobby?

Da gibt es eine Anekdote, die sehr gut beschreibt, wie sie dazu stehen: Gestern nach meinem Sieg haben Sie vor unserem Haus eine bayerische Fahne gehisst. Meine Eltern stehen hinter mir und unterstützen mich sehr. Da habe ich großes Glück. Außerdem gibt es in Regensburg ein paar tolle Leute, die volljährig sind und mich auf Slams mitnehmen. Das Fahrtproblem ist also auch kein Thema mehr.

Du hast mit Texten gewonnen, die sehr herausstachen. Du hast Merkel parodiert und Gott als gierigen Fleischfresser dargestellt. Wie kam es zu diesen mutigen Texten?

Mein Repertoire an Texten ist noch recht beschränkt. Auf jeden Fall passiert viel auf der Welt, was auch mich als 16-Jährige beschäftigt. Ich wollte meine Sicht der Dinge darstellen und meine Meinung sagen, auch wenn sicherlich viele denken, dass bei diesen Themen eine 16-Jährige nichts zu sagen hat. Mir war wichtig, das lustig zu verpacken und nicht zu belehren.

Kommt Elena zum Freischnauze-Slam in Straubing? Wir haben sie eingeladen und sie hat Bock!

  1. Autor

    David Voltz
  2. Datum

    10.04.2017 12:32 Uhr
  1. 0
  2. 0

Aquatherm-Wetter

regenschauer
Straubing
15° 25°
regenschauer
Landshut
13° 21°


Kontakt zur Jugendredaktion

Allgemein

Telefon: 09421/940 4150
E-Mail: freistunde@idowa.de
Facebook: facebook.de/freistunde
Snapchat: freistundesnaps
Instagram: @instafreistunde
WhatsApp: 0170 3879846

Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt