Ekel-Brocken von 130 Tonnen Riesiger Fettberg blockiert Londoner Abwasserkanal

Ein Teil des riesigen Fettbergs, der einen Abwasserkanal in Whitechapel verstopft. Drei Wochen soll es dauern, bis das unappetitliche Gebilde abgetragen und fachgerecht entsorgt ist. Foto: Thames Water/AP Foto: dpa
idowa
1 Bilder
idowa
Video 1 Bilder
Advertorial
Ein Teil des riesigen Fettbergs, der einen Abwasserkanal in Whitechapel verstopft. Drei Wochen soll es dauern, bis das unappetitliche Gebilde abgetragen und fachgerecht entsorgt ist. Foto: Thames Water/AP (Foto: dpa)

Ein monströser Fettberg verstopft einen Abwasserkanal mitten in London.

Der Klumpen ist 250 Meter lang und 130 Tonnen schwer - das entspricht dem Gewicht von über zehn Doppeldeckerbussen.

Er besteht vor allem aus Windeln, Wischlappen und hartem Kochfett. Das Wasserversorgungsunternehmen Thames Water rief per Twitter dazu auf, einen Namen für den Fettberg zu finden. Erste Vorschläge kamen prompt, darunter "Brexit", "Trump" und "Donald".

Matt Rimmer von Thames Water sprach von einem "totalen Monster". "Dieser Fettberg hier gehört zu den größten, die wir je gesehen haben." Drei Wochen soll es dauern, bis das unappetitliche Gebilde abgetragen und fachgerecht entsorgt ist. Das Unternehmen rief in einer Mitteilung dazu auf, Müll nicht ins Klo zu werfen sowie heißes Fett und Öl erkalten zu lassen und dann in Abfalltonnen zu entsorgen.

  1. Autor

    dpa
  2. Datum

    13.09.2017 18:04 Uhr
  1. 0
  2. 0

Aquatherm-Wetter

wolkig
Straubing
18°
wolkig
Landshut
18°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt