Deutschland Aldi verlangt für Obst- und Gemüsebeutel künftig Geld

Als erster Discounter in Deutschland will Aldi Geld für die Gemüse-Tüten verlangen. (Symbolbild) Foto: Matthias Balk/dpa

Aldi schafft die kostenlosen Obst- und Gemüsebeutel aus dünnem Plastik ab.

Wer die Beutel bei dem Discounter benutzt muss ab dem Sommer einen Cent pro Stück zahlen. In den vergangenen Jahren ist zwar der Verbrauch an "klassischen" Plastiktüten zurückgegangen, weil sie kaum noch umsonst ausgeben werden. Der Verbrauch an kostenlosen Beuteln für Obst und Gemüse hat sich dagegen kaum verringert. Die Erfahrungen belegten, dass die Bepreisung Verbraucher zum Umdenken bewegt habe, erklärte Aldi-Managerin Kristina Bell.

Mehr dazu im Video!

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos