Cham Am 13. August 2002 bricht die Jahrhundertflut über Cham herein

Die Soldaten halfen mit, den Quadfeldmühldamm zu sichern. Foto: Feuerwehr Cham
idowa
2 Bilder
idowa
Video 2 Bilder
Advertorial
Die Soldaten halfen mit, den Quadfeldmühldamm zu sichern. (Foto: Feuerwehr Cham)

Der Tag, als der große Regen kam. Das war im Fall von Cham der 13. August 2002. Tagelang hatte es im Vorfeld wie aus Kübeln geschüttet. Der Flusspegel stieg und stieg. Mit 3,03 Meter erreichte der Regen bei Cham in der Nacht von 13. auf 14. August schließlich eine neue Rekordmarke.

Ein Jahrhunderthochwasser brach über die Stadt herein. Dutzende Keller standen unter Wasser, Heizöltanks kippten um, das Technikgebäude im Freibad soff ab und im Altarraum der Spitalkirche senkte sich der Boden. Ein Bild der Verwüstung, wohin man blickte. Am schlimmsten hatte es das Viertel am Flosshafen erwischt. Der Parkplatz glich an diesem Augustmorgen einem See.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. August 2017.

  1. Autor

    Elisabeth Geiling-Plötz
  2. Datum

    13.08.2017 08:00 Uhr
  1. 0
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

wolkig
Cham
14° 27°
wolkig
Furth
15° 28°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt