Kommentar Raketenmann im Oval Office

Das Atom-U-Boot USS Pennsylvania beim Einlaufen in die Marinebasis Kitsap-Bangor. Foto: dpa

Kleine Atombomben. "Mini-Nukes". Das klingt nicht sehr schlimm, fast schon harmlos. Doch gerade das ist das Gefährliche.

Die Verharmlosung. Die neue Nuklearstrategie der US-Regierung ist besorgniserregend. In mehrfacher Hinsicht. Die Hemmschwelle für den Einsatz dieser Höllen-Waffen sinkt. Weil mit ihnen ja ein "begrenzter" Atomschlag möglich erscheint.

Dennoch: Die Kraft ist zerstörerisch und steht der der Hiroshima-Bombe in nichts nach. Hunderttausende können mit nur einem einzigen "Mini"-Sprengkopf ausgelöscht werden. Der Einsatz sollte deshalb niemals zu einer ernsthaften Option werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Februar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos