Lesenswert (0) Empfehlen Google +

Artikel vom 23. January 2013 17:09, 44 mal gelesen

Regensburg: Raubüberfall auf Verbrauchermarkt aufgeklärt

Autor: Polizei
Geklärt ist der Raubüberfall auf einen Supermarkt, der am 08.10.2012, gegen 20.15 Uhr, in der Dr,-Gessler-Straße verübt wurde.

Zu dieser Zeit betrat ein Mann den Supermarkt und erbeutete unter Vorhalt einer Schusswaffe die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren Tausend Euro. Verletzt wurde damals niemand. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

Umfangreiche und zeitintensive Ermittlungen brachten letztlich den Erfolg für die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg. Sie ermittelten einen 21-jährigen in Regensburg wohnhaften Mann als Haupttäter. Seinen Freund, einen 17-jährigen, ebenfalls in Regensburg wohnhaften Jugendlichen, identifizierten die Beamten als Mittäter. In ihren Vernehmungen waren die beiden Männer geständig und wurden gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg der Ermittlungsrichterin vorgeführt. Diese erließ gegen beide Haftbefehl. Die jungen Männer wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Als Motiv nannten die Beiden Schulden sowie ihre Spielsucht.

Kommentare zum Artikel


Artikel kommentieren


Das könnte Sie auch interessieren

Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver: Hase tot, Fahrer unverletzt

Mintraching

Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver: Hase tot, Fahrer unverletzt

Am Dienstagabend fuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem VW Golf gegen 21 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße...

mehr dazu
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Bilderstrecken

Anzeige
Anzeige