2. Liga

HSV-Trainer Baumgart begrüßt Investoren-Stopp


sized

Steffen Baumgart hält die Ausbildung von Talenten für wichtiger als milliardenschwere Geldsummen.

Von dpa

HSV-Trainer Steffen Baumgart begrüßt den Stopp des Investoren-Einstiegs im deutschen Fußball. "Ich finde die Entscheidung, so wie sie getroffen ist, gut", sagte der 52-Jährige. Er fügte hinzu: "Das heißt nicht, dass wir ohne Geld auskommen. Das sollte uns auch bewusst sein." Der neue Coach des Zweitligisten steht vor seinem Debüt mit den Hanseaten am Sonntag gegen die SV Elversberg (13.30 Uhr/Sky).

Nach wochenlangen Fan-Protesten in deutschen Stadien hatte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwoch bekannt gegeben, dass sie die Verhandlungen zum Abschluss über den geplanten Milliarden-Deal mit einem strategischen Partner nicht fortsetzt. Baumgart betonte, dass es wichtig sei, den Fans zuzuhören. "Weil das macht den deutschen Fußball aus, dass wir eine Fan-Kultur haben, die es in keinem anderen Land gibt."

Baumgart hält die Ausbildung von Talenten für wichtiger als milliardenschwere Geldsummen. "Ich glaube, dass wenn du den deutschen Fußball nach vorn bringen willst, es um Ausbildung geht. Dass es darum geht, dass du die eigenen Ressourcen nutzt."


Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.