Manfred Weber ist erneut zum Vorsitzenden der christdemokratischen EVP-Fraktion im Europaparlament gewählt worden. Der stellvertretende CSU-Chef sei mit 93,7 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden, teilte die Fraktion am Mittwoch mit. Demnach führt er die derzeit größte Fraktion im Europaparlament bereits seit 2014.

Erst kürzlich hatte der 49-Jährige aus dem Landkreis Kelheim überraschend auf eine Kandidatur für das prestigeträchtige Amt des EU-Parlamentspräsidenten verzichtet. Stattdessen will er auch noch Parteivorsitzender der EVP werden.