Die Saison der Inline-alpin-Sportler hat unter der Pandemie enorm gelitten. So konnten in diesem Jahr nur drei Weltcuprennen durchgeführt werden. Zwei Sportler des FC Chammünster schafften es in die Top Ten.