Wegen Corona-Virus Landshuter Frühjahrsdult wird abgesagt

Die Stadt wird die Landshuter Frühjahrsdult zu dem geplanten Termin absagen. Eventuell soll es im Juni eine "außerordentliche Dult" geben. Foto: Benni Diemer

Die Landshuter Frühjahrsdult wird nicht von 24. April bis 3. Mai stattfinden.

Zum geplantem Termin gibt es nun keine Dult, möglicherweise könnte sie aber laut Angaben der Stadt auf einen Ersatztermin im Juni verschoben werden. Diese Entscheidung hat Oberbürgermeister Alexander Putz am Donnerstagvormittag den Festwirten, Vertretern der Schausteller und Marktkaufleute sowie der Brauerei Wittmann in einer kurzfristig anberaumten Gesprächsrunde im Rathaus mitgeteilt. Grund ist die voranschreitende Ausbreitung des Coronavirus.

Von allen Beteiligten wurde die unerfreuliche Nachricht mit großem Verständnis aufgenommen.Gleichzeitig wurde vereinbart, über den Ersatztermin und damit eine „außerplanmäßige“ Dult im Juni nachzudenken. Darüber werde aber erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, abhängig davon, wie sich die Corona-Epidemie entwickle. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading