Wallersdorf Betrunkene fordern Frauen auf, Urin aus Bierkrügen zu trinken

Am Mittwochabend verprügelten Männer einen 27-Jährigen in Wallersdorf (Kreis Dingolfing-Landau). Vorher bedrängten sie Frauen mit Eigenurin.(Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Am Mittwochabend haben sich einige betrunkene Männner äußerst unzivilisiert in Wallersdorf im Kreis Dingolfing-Landau verhalten. Rund um ein Wirtshaus in dem Ort bedrängten sie Frauen und verprügelten im Anschluss einen 27-Jährigen.

Gegen 23 Uhr kam es an dem Tag laut Polizei zu den Vorfällen am Marktplatz in Wallersdorf. Zunächst hielt sich die Gruppe vor der Gaststätte auf, ehe ein Teil davon in dem Wirtshaus die Prügelattacke startete. Die betrunkenen Männer urinierten zunächst in Bierkrüge und forderten danach Mitarbeiterinnen vor der Gaststätte auf, daraus zu trinken. Die Betrunkenen beleidigten die Frauen währenddessen.

Ein Verantwortlicher des Wirtshauses versuchte, die jungen Männer zu beruhigen. Das ignorierten die Männer. Trotz Verbot betraten daraufhin einige aus der Gruppe das Wirtshaus. Gerade als ein 27-jähriger Gast die Wirtschaft verlassen wollte, griffen ihn die Männer plötzlich an. Sie schlugen den 27-Jährigen grundlos nieder.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um polizeibekannte junge Männer. Die Ermittlungen gibt die Polizei nach Abschluss an die Staatsanwaltschaft ab. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Landauer Polizei unter 09951/98 34-0 zu melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading