VPI Freising Unbekannter verursacht Unfall auf der A99 – Zeugen gesucht

Hier finden Sie aktuelle Polizeimeldungen. (Symbolbild) Foto: Michael Reichel, dpa

Am Mittwochnachmittag wechselte ein bislang unbekannter Autofahrer auf der A99 in Fahrtrichtung Salzburg etwa 300 Meter vor dem Autobahnkreuz München Nord vom rechten auf den linken Fahrstreifen, ohne den nachfolgenden Verkehr zu beachten. Ein von hinten herannahender 47-jähriger Münchner musste deshalb eine Vollbremsung hinlegen, um nicht aufzufahren. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen BMW, prallte in die Mittelleitplanke und von dort in die rechte Leitplanke.

Der Münchner blieb unverletzt, es entstand ein Gesamtschaden von 18.000 Euro. Von dem unbekannten Unfallverursacher ist nur bekannt, dass er mit einen silbernen VW unterwegs war. Wer sachdienliche Hinweise hierzu geben kann, möge sich bitte unter 08161/952-0 bei der VPI Freising oder bei jeder anderen Dienststelle melden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading