Am Samstag zwischen 8 und 8.30 Uhr meldeten sich mehrere Autofahrer bei der Polizei, um mitzuteilen, dass ein Falschfahrer von München-Aubing kommend auf der A99 in Fahrtrichtung München-Feldmoching unterwegs sei. Der Falschfahrer fuhr allerdings in Richtung Salzburg, anstatt in Richtung München-Feldmoching zu fahren. Die Einsatzkräfte der Polizei konnten den Geisterfahrer schließlich stellen. Verkehrsteilnehmer, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Freising unter 08161/952-0 zu melden.