Vorfall in Rottenburg Unbekannter kippt Flüssigkleber in Motorrad-Tank

Die Polizei in Rottenburg ermittelt gegen einen Unbekannten, der ein Motorrad beschädigt haben soll. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bereits am 20. Juli soll ein Unbekannter in Rottenburg an der Laaber Flüssigkleber in den Tank eines Motorrades geschüttet haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Zwischen 10.30 und 19.30 Uhr parkte der Mann laut Polizei sein Motorrad auf einem überdachten Parkplatz beim Freibad Rottenburg und ging baden. Als er zurück zu seinem Motorrad kam, stellte er der Polizei zufolge fest, dass jemand wohl Flüssigkleber in den Tank seines Motorrads gegossen hat. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden liegt laut Polizei bei mehreren Tausend Euro. 

Die Rottenburger Polizei bittet unter der Telefonnummer 08781/94140 um Hinweise. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading