Vom 18. bis 29. Oktober kommt die "Miniphänomenta" des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e.V. an die Regenbogen-Grundschule Elsendorf, worauf sich die Schüler schon riesig freuen.

In diesem Zeitraum können die Grundschüler täglich an den rund 50 Experimentierstationen beobachten, experimentieren, über naturwissenschaftliche Phänomene staunen, Hypothesen entwickeln und kreative Lösungen finden.