Vorbereitung Testspiel-Niederlagen für Deggendorf und Landshut

Der EV Landshut hat sein Testspiel gegen die Dresdner Eislöwen knapp verloren. Foto: Georg Gerleigner

Der Deggendorfer SC und der EV Landshut haben ihre Testspiele am Freitagabend jeweils mit 3:5 verloren.

Das war ganz ordentlich, hat aber nicht gereicht: Der EV Landshut unterlag am Freitagabend in einem weiteren Vorbereitungsspiel daheim den Dresdner Eislöwen mit 3:5. Der Eishockey-Oberligist hielt in einer sehr körperbetonten Auseinandersetzung kämpferisch richtig gut dagegen, war aber weniger kaltschnäuzig und spielerisch etwas unterlegen. Für den EVL trafen dabei Probespieler Povilas Verenis, Alexander Ehl und Elia Ostwald.

Einen ausführlichen Bericht zum Spiel des EVL lesen Sie hier.

Der Deggendorfer SC hat am Freitagabend sein Testspiel bei den Tölzer Löwen verloren. Mit 3:5 unterlag das Team von Trainer John Sicinski beim zukünftigen Ligakonkurrenten. Stephen MacAulay (2), Johannes Sedlmayr, Kyle Beach und Andreas Pauli trafen vor 870 Zuschauern für die Gastgeber. Für den DSC waren nur Mathias Müller, Christopher Kasten und Kyle Gibbons erfolgreich. Am Sonntag kommt es in Deggendorf zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden Teams.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading