Seit Jahren sind die Pollenrieder genervt vom Durchgangsverkehr. Täglich rollen 15.000 Fahrzeuge durch den kleinen Ortsteil von Nittendorf (Kreis Regensburg), das bedeutet eine spürbare Belastung für die Anwohner. Die CSU sowie die Junge Union (JU) Nittendorf setzen sich daher für eine weitere Anschlussstelle der A3 bei Pollenried ein.