Vohenstrauß Offenbar gestohlen: Wer kennt diese Goldmünzen?

Das sichergestellte Gold. Foto: GPI Waidhaus

Fahnder der Grenzpolizei Waidhaus (Oberpfalz) haben am Sonntagabend mutmaßlich gestohlenes Gold im Wert von über 10.000 Euro sichergestellt. Die Beamten hoffen nun auf Hinweise, wem das Gold gehören könnte. 

Laut Polizeibericht hatten die Beamten gegen 19.30 Uhr auf der A6 bei Vohenstrauß einen Van mit rumänischer Zulassung kontrolliert. Der Wagen war in Richtung Tschechien unterwegs und mit fünf Personen besetzt - drei davon noch minderjährig. Bei der Kontrolle stießen die Beamten auf ein verschlossenes Behältnis, das ihnen verdächtig vorkam. Als sie es öffneten, entdeckten sie darin Gold mit einem Wert im fünfstelligen Eurobereich. Der 44-jährige Fahrer wurde wegen des Verdachts des Diebstahls festgenommen. Laut Polizei wurde er in Deutschland bereits wegen eines anderen Delikts gesucht. Das Gold wurde von den Beamten sichergestellt. Die Grenzpolizei Waidhaus hat nun die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu dem Gold und seiner Herkunft werden unter der Telefonnummer 09652/189-0 entgegen genommen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading