Viechtach Die Jugend darf mitbestimmen

Marco Lorenz (li.) und Christian Zeitlhöfler stellten das Konzept vor. Foto: Lang

Die Stadt Viechtach soll in Zukunft einen Jugendrat bekommen. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen.

Neu ist das Thema nicht in Viechtach, aber bisher ist es nicht umgesetzt worden. Nun, da vor allem im Nachbarlandkreis Cham schon einige Jugendparlamente entstanden sind und Viechtach ein eigenes Jugendkulturzentrum bekommt, ist der Zeitpunkt ideal für den Jugendrat. Dies stellten der Jugendbeauftragte des Stadtrates, Christian Zeitlhöfler, und Stadtjugendpfleger Marco Lorenz in ihrer Präsentation heraus, die sie am Montag vor den Stadträten hielten.

Sie haben ein Konzept für einen Jugendrat erstellt. Insgesamt hat dieser elf Mitglieder, fünf davon werden von den Viechtacher Schulen gesandt, sechs weitere sollen in einer Jungbürgerversammlung gewählt werden.

Der Stadtrat stimmte dem Konzept einstimmig zu, lesen Sie mehr darüber am 6. Juli im Viechtacher Anzeiger.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading