Unfall in Vilsbiburg 84-Jähriger kracht durch Schaufenster in Autohaus

Ein Unfall mit hohem Schaden hat sich am Wochenende in Vilsbiburg ereignet (Symbolbild). Foto: dpa
Ein Unfall mit hohem Schaden hat sich am Wochenende in Vilsbiburg ereignet (Symbolbild). Foto: dpa

In Vilsbiburg ist ein Autofahrer am Freitag mitten in ein Autohaus gefahren und hat dort einen Schaden von 100.000 Euro verursacht.

Der 84-Jährige fuhr um 12 Uhr durch die Waschstraße eines Autohauses in der Landshuter Straße. Als das Waschprogramm beendet war, wollte er vom Gelände zurück auf die Straße fahren. Wegen eines Fahrfehlers krachte er allerdings in eines der Schaufenster des Autohauses. Drinnen rammte er dann noch eine Werbewand und einen Neuwagen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 100.000 Euro.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading