Unfall in Gmund 97-jähriger Mann von Auto angefahren und tödlich verletzt

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" ist auf einem Einsatzwagen angebracht. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/dpa

In Gmund im Landkreis Miesbach ist ein 97 Jahre alter Mann von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Laut Polizei war dort am Mittwochnachmittag ein 26-jähriger Autofahrer aus Bayrischzell in Richtung Miesbach unterwegs, als der alte Mann plötzlich von rechts die Fahrbahn betrat. Der Fahrer habe nicht mehr rechtzeitig ausweichen können.

Bei der Kollision wurde der 97-Jährige den Angaben zufolge durch die Luft geschleudert und erlitt schwerste Verletzungen. Trotz des Einsatzes von Ersthelfern und später auch eines Notarztes sei der Mann später im Krankenhaus gestorben. Der Autofahrer blieb unverletzt, der Schaden an dem Wagen soll rund 3.000 Euro betragen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading