Unfall bei Dorfen Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

Eine Unachtsamkeit an einer Kreuzung war der Auslöser für diesen Unfall. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Am Freitagnachmittag hat sich auf einer Kreuzung in der Nähe von Dorfen ein Unfall ereignet, bei dem drei Menschen verletzt wurden und beträchtlicher Sachschaden entstand.

Laut Polizeibericht war der Unfallverursacher, ein 26-jähriger Dorfener, gegen 14 Uhr aus Richtung Homating unterwegs und wollte an einer Kreuzung auf Höhe Dürneibach die Staatsstraße überqueren. Hierbei übersah er aber den von rechts kommenden Toyota einer 50-Jährigen aus Dorfen und die beiden Autos krachten auf der Kreuzung zusammen. Mit der Frau im Wagen waren auch deren Töchter im Alter von 15 und 18 Jahren.

Die Frau und ihre Töchter wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. An beiden Autos entstand Totalschaden, zudem wurde eine Leitplanke beschädigt. Der Sachschaden wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt.

Die Freiwilligen Feuerwehren Zeilhofen und Dorfen regelten den Verkehr an der Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading