Unfall bei Beckenhöhle Biker in Lebensgefahr

Das total zerstörte Motorrad. Foto: Marion Meinke

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 27-jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Waldmünchen bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Geigant und Beckenhöhle auf Höhe Sinzendorf erlitten. Eine Autofahrerin hatte den Biker offensichtlich übersehen und so kam es zum Zusammenstoß. #

Der Unfall ereignete sich am Samstag gegen 15.20 Uhr auf der Staatsstraße 2146 an der Abzweigung nach Sinzendorf. Laut Polizeikommissar Michael Mühlbauer von der Polizeistation Waldmünchen war der Motorradfahrer von Waldmünchen kommend in Richtung Cham unterwegs. Eine 32-jährige Autofahrerin, die mit ihrem Opel von Geigant kommend nach links in Richtung Sinzendorf abbiegen wollte, hatte den Biker offenbar nicht bemerkt.

Das Motorrad krachte in die Seite des Opel. Infolge des Zusammenpralls wurde der Motorradfahrer über das Unfallauto katapultiert und fiel gegen ein dahinter fahrendes Auto. Dabei erlitt der Mann schwerste Verletzungen. Er wurde an der Unfallstelle von Notarzt und Rettungsdienst erstversorgt und mit dem Hubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus geflogen.

Der Beifahrer im Unfallwagen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde wie die Fahrerin ins Chamer Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Opel und der Lenker des dahinter fahrenden VW wurden jeweils leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten stammen aus dem Landkreis Cham.

Am Motorrad entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden, ebenso am Opel. Das dritte Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Insgesamt wird der Sachschaden auf rund 20.000 Euro beziffert. Die Feuerwehren Katzbach, Geigant, Sinzendorf, Rannersdorf, Döfering und Waldmünchen unter Leitung von Kreisbrandinspektor Norbert Auerbeck übernahmen die Sicherstellung des Brandschutzes an der Unfallstelle und die Sperrung der Straßen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading