Unfall auf der A3 bei Wörth Fahrer überschlug sich mit Kleintransporter

Der Transporter von hinten. Foto: Freiwillige Feuerwehr Wörth

"Überschlag eines Sprinters mit vermutlich eingeklemmter Person", lautete die Alarmmeldung, die die Feuerwehren am Samstag gegen 13.50 Uhr erhielten. Was ist passiert?

Ein 52-jähriger Straubinger fuhr bei Wörth auf der A3 in Richtung Passau. Der Straubinger schätzte die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Autos falsch ein und wich auf die rechte Spur aus. Doch der vor ihm Fahrende hat zuvor erkannt, dass der 52-Jährige seine eigene Geschwindigkeit unterschätzt hat - und zog ebenfalls auf die rechte Spur.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading