Trainer verlängert DJK Vilzing stellt Weichen für die Zukunft

Vilzings Trainer Beppo Eibl Foto: Dirk Meier
Vilzings Trainer Beppo Eibl Foto: Dirk Meier

Die DJK Vilzing, in der Winterpause Dritter in der Bayernliga Nord, und Chefcoach Josef "Beppo" Eibl (35) verlängern ihre Zusammenarbeit und haben sich auf eine Fortsetzung seiner Tätigkeit für die Saison 2022/23 geeinigt.

Diese erfreuliche Nachricht erreichte das schwarzgelbe Lager kurz vor dem bevorstehenden Trainingsauftakt auf die Restrückrunde.

"Wir sind mit der Arbeit des gesamten Trainerteams und im Speziellen mit der von Chefcoach Beppo Eibl sehr zufrieden. Deshalb war für uns von Beginn der Gespräche an klar, dass wir die Zusammenarbeit sehr gerne auch in der nächsten Saison fortsetzen würden", gibt Vilzings Sportlicher Leiter für die Bayernligatruppe, Sepp Beller, zu Protokoll.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading