Strukturreform Die Sparkassen-Filiale in Rudelzhausen schließt

Die erst vor einigen Jahren neu gebaute Geschäftsstelle der Kreissparkasse Kelheim in Rudelzhausen wird zum 1. April nächsten Jahres schließen. Foto: Harry Bruckmeier

Die Neustrukturierung des Filialnetzes der Kreissparkasse Kelheim hat auch Auswirkungen auf den nördlichen Landkreis Freising. Bekanntlich wird das öffentlich-rechtliche Geldinstitut mit Sitz in der altehrwürdigen Wittelsbacher-Stadt an der Donau die Geschäftsstelle in Rudelzhausen zum 1. April nächsten Jahres schließen. Bereits 2016 kam das Ende der Geschäftsstelle in Tegernbach.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading