Straubing "Nur das Schaf bleibt" - 72-Stunden-Aktion

Das Schaf bekommt einen neuen Schliff Foto: Eva Bernheim

Die 72-Stunden-Aktion dauert gerade mal 30 Minuten, da stapelt sich im Pfarrsaal von St. Josef ein Sammelsurium, wie es wohl jeder in seinem Keller oder Dachboden hat. Brettspiele, Pokale, Umzugskartons, ganz oben ein Kruzifix. Hier ist der Auftakt zur bundesweiten Sozialaktion des BDKJ in Straubing unter dem Motto "Uns schickt der Himmel." Der Pfarrjugendverband St. Josef hat sich viel vorgenommen. In nur drei Tagen sollen zwei Gruppenräume komplett renoviert werden.

Einer wird dann auch anderen Gremien oder Gruppierungen der Pfarrei zur Verfügung stehen, mit Beamerwand und Magnetwänden. Im Jugendkeller werden Spaß- und Spielraum neu gestaltet. "Nur das Schaf soll bleiben", sagt Oberministrantin Kristina Englberger und meint das Friedenslamm, das die Stirnseite des Raumes ziert.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading