Auch wenn das große Original erstmalig seit 14 Jahren ausfallen musste, fand sich vor Kurzem ein kleines Team von 14 radsportbegeisterten Sternenfahrern in Straßkirchen ein, um sich um 6.30 Uhr auf den Weg nach Altötting zu machen.

Begleitet von zwei Motorrädern, der gewohnt professionellen Streckenführung und Kennzeichnung und nahezu idealen äußeren Bedingungen verlief die Fahrt durch teils noch schlafende Ortschaften und Weiler reibungslos bis zum ersten Haltepunkt beim Café Krapf in Eggenfelden.